Politisch (r)eingelegt

Zu Beginn der Sommerferien ist die Grillsaison auf dem Höhepunkt und so wie wir hattet ihr sicher auch schon den ein oder anderen Abend mit Freunden oder der Familie vor dem Grillfeuer mit einem schönen Stück Fleisch darauf. Eine schlechte, aber billige und bequeme Angewohnheit ist es sich eine Packung eingelegtes Grillfleisch im Supermarkt zu…

Im Strudel des Bösen

Wer denkt beim Thema Apfelstrudel nicht an Besuche bei der Großmutter, volle Bäuche und eine Zeit ohne Stress? Der Strudel ist dafür die perfekte Süßspeise. Das Zusammenspiel knuspriger Lagen Teig und der leicht säuerlichen Apfelfüllung, mit dem immens wichtigen Hauch Puderzucker und der Sahne, die alle Aromen wie durch ein Prisma verstärkt, fängt einen immer wieder…

Tom Pho – Nix für Suppenkasper!

Deutschland erwacht langsam aus dem Winterschlaf, das Blaukraut wird vom Sauerkraut abgelöst und wieder beginnt eine Biergarten-Saison. Wer darauf jetzt schon keine Lust mehr hat, für den haben wir das perfekte Heilmittel, erfrischend leicht und Bier passt auch dazu! Was ihr braucht (2 Personen): 1l Gemüsefond 300g Garnelen (geschält, roh) 250g Reisnudeln (dünne oder dicke, je…

Weihnachtstraditionen international

Wie ich meinem Freundes- und Bekanntenkreis entnehmen kann, werden die Meisten von euch gestern eher unspektakulär Würstchen und Kartoffelsalat oder kalte Häppchen verspeist haben. Aber nicht aus Sparsamkeit angesichts der ärmlichen Verhältnisse von Maria und Josef, sondern nur um am ersten Weihnachtsfeiertag genügend Kapazitäten für den Weihnachtsbraten in Enten- oder Gänseform zu haben. In Polen…

Entenbrust a l’Orange

Ohne jemandem die Stimmung oder die Vorfreude auf Weihnachten vermiesen zu wollen: eine Statistik zeigt, dass während der Feiertage der erhöhte Alkohol- und Zuckerkonsum gepaart mit der räumlichen Enge zu einem Anstieg der Mordrate um 4,2% führt. Deshalb wappnet euch gegen zähe Weihnachtsgans und fiese Familienangehörige und probiert dieses Rezept für versöhnlich zarte Entenbrust à…

Politik die auf den Magen schlägt – Politisches Essen Teil 2

Letzte Woche haben wir gezeigt, dass über und beim Essen schon immer gestritten wurde. Dass sich das heute nicht geändert hat, möchten wir diese Woche zeigen. Und welches Thema ekelt uns mehr an und lässt uns gleichzeitig an unseren eigenen Vorlieben zweifeln, als das Essen von Hunden? Diese Praktik verbinden die Meisten mit China, obwohl der…

Politisches Essen Teil 1

Ob als stiller Mensasitzstreik oder lauter Gaisburger Auf-Marsch, Essen ist oft ein Indikator für politischen Zeitgeist und auch oft selber Grund für politische Unruhen. Dieser Blogeintrag soll an einem vergangenen und ein weiterer an einem aktuellen Beispiel die Rolle von Essen in der Politik verdeutlichen. Versetzen wir uns zurück in das England des 16. Jahrhunderts….

Kultur Essen

Warum essen wir? Der Biologe würde ohne zu Zögern sagen: „Natürlich um unsere Art zu erhalten!“. Der Physiker würde darauf entgegnen: „Im Endeffekt läuft alles darauf hinaus, Masse in Energie umzuwandeln, um diese wiederum in Bewegung umzusetzen“. Ein Nihilist jedoch: „Ja, warum eigentlich?“ Nun bin ich aber weder noch und obwohl ich zugegebenermaßen schon einige…