Über diesen Blog

Angefangen hat alles mit meinem Auslandsjahr in Dublin und Málaga. Meine Freunde sollten durch meinen Blog Einblick in meinen neuen Alltag bekommen, was aber meistens in Schwärmereien über die jeweilige Kulinarik endete. Als mein Auslandsaufenthalt dann vorbei war und ich immer noch Gerichte übrig hatte, über die es sich zu erzählen lohnt, kam mir die Idee einen Kochblog ins Leben zu rufen. Aber keine Sorge – die Welt braucht nicht noch ein weiteres online-Kochbuch mit langweiligen Allerweltsgerichten ohne Seele – dieser Blog wird anders.

Mein Freund (der in mir die Leidenschaft zum Kochen geweckt hat und mich auch immer fleißig im Ausland besucht und bekocht hat) fand meine Idee so gut, dass er mich und meinen Blog nun tatkräftig unterstützen wird. Während ich mich gleich auf meine gesammelten exotischen Lieblingsgerichte stürze, vertritt er die etwas bodenständigere Küche und beginnt erst einmal mit unserer Heimatregion, dem Schwabenländle. Praktisch ist an dieser Aufteilung auch, dass wir euch doppelt so oft mit leckeren Gerichten und kleinen Anekdoten versorgen können, während wir an zwei verschiedenen Orten studieren.

Wir freuen uns drauf euch mit Gerichten aus zahlreichen Ländern und Regionen nicht nur den Mund wässrig zu machen, sondern auch eure Reiselust zu wecken. Schön verpackt in Rubriken wie: Tipps für Studenten, kleine Marktchallenges, geschichtliche und kulturelle Weisheiten und vielem Weiteren, sorgen wir für Abwechslung auf euren Tellern und wünschen euch eine spannende Zeit auf unserem Blog und viel Kochvergnügen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s