Tom Pho – Nix für Suppenkasper!

Tom PhoDeutschland erwacht langsam aus dem Winterschlaf, das Blaukraut wird vom Sauerkraut abgelöst und wieder beginnt eine Biergarten-Saison. Wer darauf jetzt schon keine Lust mehr hat, für den haben wir das perfekte Heilmittel, erfrischend leicht und Bier passt auch dazu!

Was ihr braucht (2 Personen):

  • 1l Gemüsefond
  • 300g Garnelen (geschält, roh)
  • 250g Reisnudeln (dünne oder dicke, je nach Vorliebe)
  • 1 Stange Zitronengras
  • 1 Zehe Knoblauch, gehackt
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Austernsosse
  • 2 EL helle Sojasoße
  • 150g frische Pilze (Original Shiitake, aber Champignons tuns auch)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 ausgepresste Limette
  • 1 halbierte Limette zum servieren
  • 100g Sojasprossen
  • 2 Zweige Minze
  • 2 Thai-Koriander Pflanzen (mit Wurzeln!)
  • Chillischoten je nach Tagestemperatur
  • 1 Pak Choi

Die Korianderwurzeln von den Blättern trennen und mit Stiel klein schneiden, das Zitronengras in Röllchen schneiden. Beides in einem Viertel der Brühe auskochen, die Flüssigkeit sieben und zu der restlichen Brühe geben. Aufkochen und das Tomatenmark zusammen mit dem Knoblauch einrühren. Die Austern- und Sojasoße hinzugeben und abschmecken. Die Pilze in Scheiben schneiden und die Frühlingszwiebeln in Röllchen schneiden. Die Nudeln in der Brühe nach Packungsvorgabe zubereiten. Danach kurz vor dem Anrichten die Shrimps, Korianderblätter, Pilze, Frühlingszwiebeln, 4 Blätter Pak Choi und Sojasprossen hinzugeben und kurz ziehen lassen, bis die Shrimps gut Farbe bekommen. Zu jeder Schale reicht man eine Portion kleingeschnittene Chillis, Korianderblätter und eine viertel Limette. Bon Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s