Cookies zum Kaiserschmarrn

Als Wahlbayerin wurde ich schnell mit den hiesigen Gepflogenheiten vertraut gemacht. Zum Beispiel, dass es ausgesprochen Mass heißt und nicht Maß, dass der Weißwursttopf zum festen Inventar jedes Haushalts gehört und dass jedes richtige bayrische Mahl von einem Kaiserschmarrn mit Rosinen und Apfelmus abgerundet wird. Bei uns auf der Arbeit schätzt man den fluffigen Teigunfall…

Bärlauchzeit!

Es muss immer etwas zum Feiern geben. Nach der vierten Jahreszeit kommt in meiner Heimat Oberschwaben die Fastenzeit, in der man leckeren Fisch und Fastenbier genießt und damit man bis zur Spargelzeit keine Langeweile schiebt, feiert man den Bärlauch. Dieses wunderbare Kraut hat zwei hauptsächliche Eigenschaften. Zum einen schmeckt es so sehr nach Knoblauch, dass…

Mexikanischer Flan

Vor einiger Zeit haben wir schon eine Crema Catalana gepostet, deshalb dachte ich alles über Vanillecremes und Karamell zu wissen, aber das stimmt nicht ganz.

Guilty pleasure

Mich nervt Nichts mehr, als die Frage nach meinem Lieblingsessen. Je nach dem wem ich gegenüberstehe, sage ich dann Weißwürste, wenn ich besonders patriotisch klingen möchte, Spaghetti Bolognese á la Mama, wenn meine Mama mich fragt, und Ceviche, wenn ich mich profilieren möchte. Was ich aber wirklich will, wenn ich an einem Freitag Abend nach…

Grüne Soße

Der Frühling lässt auch hier in Oberschwaben, wo ich gerade Heimaturlaub mache, auf sich warten. Die Krokusse und Maiglöckchen stemmen sich gegen eine hartnäckige Schneeschicht und die Sonne strahlt immer mal wieder durch die Wolkendecke. Und auch ich wehre mich gegen den scharfen Ostwind. Da in etwas mehr als zwei Wochen die Landtagswahl in BaWü…

Was essen Veganer eigentlich?

Was essen Veganer eigentlich? Diese Frage beschäftigt mich schon eine ganze Weile und vergangenen Mittwoch hatte ich dann die Gelegenheit zum Selbstversuch. Wir haben einen veganen Kochkurs in der Genusswerkstatt besucht und ein 4-Gängiges veganes Menü zubereitet, worüber ich – aufgrund mangenden Vorwissens – zugegebenermaßen ziemlich überrascht war.

Umami

Niemand mag Menschen, die einem, wenn man etwas Neues entdeckt hat und voller Enthusiasmus davon berichtet, trocken arrogant erwidern: „Das kannte ich schon bevor es cool war.“ Aber kennt ihr auch dieses Gefühl gesunden Misstrauens, wenn etwas als „Experience“ angepriesen wird und man für viel Geld Kurse besuchen kann, in denen man Whisky, Sushi oder…

Wenn der Staub sich legt

Wenn der Staub sich legt, einem vor neuen Aromen und einem Weißbiermojito der Kopf schwirrt und man nicht mehr darüber nachdenken möchte, ob man wirklich kein Didgeridoo braucht, kann man herauszoomen und sich das bunte Tollwood vom Olympiaberg anschauen. Am 29. Juni geht es wieder los, wir wollen den Lesern von weiter weg so früh…

Das Wissen der Alten

Moderne Kochkunst wurde lange nur als Bewegung in die Zukunft verstanden. Alles, was man gestern gegessen hat, war langweilig, ungesund und uncool. In unserer globalisierten Welt war dieser Prozess sicher ein logischer Schluss und hat unsere Gaumen für neue Aromen geöffnet und sensibilisiert. Mit der Molekularküche, die sich trotz aller Showeffekte nicht in unseren Küchen…

All your food are belong to us

Wir Gamer haben es schon schwer. Der Magen knurrt, unser Blutzuckerspiegel rauscht in den Keller und wollen wir gerade aufstehen, steht auch schon wieder Preston Garvey vor uns und teilt uns mit, dass eine weitere Siedlung unsere Hilfe braucht, verflucht! Also schnell ne Tiefkühlpizza in den Ofen und einen Energydrink reinkippen. Man will sich nicht…