Jubiläums-Karamell

DSC_8003.jpg

Letzte Woche ist unser Blog zwei Jahre alt geworden. Um dieses besondere Ereignis gebührend zu feiern, gab es auch einen ganz besonderen Kuchen aus unserer Cheesecake-Reihe: einen extra cremigen Schoko-Caramel-Cheesecake mit Krokant und Karamelltopping. Ursprünglich war dieser mit der spanischen Karamellversion Dulce de Leche geplant, die es fertig zu kaufen gibt, aber nachdem Karamell quasi zu meiner Lieblingsbackwarenzutat geworden ist, habe ich es mir nicht nehmen lassen das cremigste  Karamell, das ich jemals hinbekommen habe, selber zu machen. Passenderweise hat sich dieser Cheesecake auch als Käsekuchen-Favorit unter meinen Testessern herausgestellt und wird wohl noch zu mehreren feierlichen Anlässen gefordert werden.

Wenn ihr auch etwas zu feiern habt oder jemandem einfach eine Freude bereiten möchtet, dann macht ihr mit diesem Rezept also garantiert alles richtig.

Zutaten:

Für den Boden:
• 250g Haferkekse
• 150g Butter

Für das Karamell:
• 250g feiner Zucker
• 300ml Sahne
• 40g weiche Butter

Für die Creme:
• 950g Frischkäse
• 120g Zucker
• 4 Eier
• 1 TL Vanillearoma
• ca. die Hälfte eures Karamells
• 70g dunkle Schokolade

• Krokant zum Verzieren

Bevor ihr mit der Zubereitung beginnen könnt, hier noch ein Hinweis: Der Kuchen wird im Wasserbad gebacken, weshalb es extrem wichtig ist, dass ihr eure Springform mit genügend Alufolie wasserdicht umwickelt, sodass euer Kuchen am Ende nicht zu Matsch wird. Das Wasserbad bekommt ihr am besten hin, indem ihr ein etwas tieferes Blech ca. 1-2 cm mit Wasser füllt und dann die Backform vorsichtig hineinstellt. Durch den Wasserdampf wird der Kuchen sehr saftig und das lästige Einreißen der Decke eures Kuchens wird zudem verhindert.

Stellt den Boden wie hier beschrieben her und verteilt die Masse gleichmäßig auf dem Boden eurer mit Backpapier ausgelegten Springform.

Verfahrt beim Herstellen des Karamells wie in diesem Post beschrieben und stellt es beiseite.

Nun kommen wir zur Creme: Gebt hierfür den Frischkäse und den Zucker in eine große Schüssel und rührt alles schön cremig. Gebt unter Rühren das Vanillearoma und nach und nach die 4 Eier hinzu, bis sich eine homogene Masse gebildet hat. Teilt die Creme nun in zwei gleich große Portionen ein und gebt in eine davon die Hälfte eures Karamells. In die andere Hälfte kommt die im Wasserbad geschmolzene Schokolade. Verrührt die beiden unterschiedlichen Massen separat jeweils gut, damit sich der Schokoladen- bzw. Karamellgeschmack gut verteilen kann.

Und jetzt geht’s auch schon ans Schichten: Verteilt zuerst die Creme mit dem Karamell auf dem Boden und gebt anschließend vorsichtig die Schokoladencreme oben drauf. Gebacken wird der Cheesecake nun bei 160°C (Ober-/Unterhitze) für ca. 45 Minuten im Wasserbad. Es macht nichts, wenn euch der Kuchen noch nicht richtig gar vorkommt. In der Mitte muss er noch sehr weich sein, durch das Abkühlen wird er aber fester. Wenn ihr den Kuchen über Nacht lagern wollt, deckt ihn am besten mit Frischhaltefolie ab und gebt am nächsten Tag das restliche Karamell und das Krokant darüber.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s